Hannover Calenberger Neustadt

Mitte ist der 1. Stadtbezirk in Hannover. Er hat 33.005 Einwohner (Stand 2004). Die auf den Stadtbezirk bezogenen Interessen der Einwohner werden gegenüber der Verwaltung und dem Rat der Stadt Hannover durch den Stadtbezirksrat Mitte vertreten. Gleichzeitig verfügt der Stadtbezirksrat über ein eigenes Budget, das vor allem zur Förderung des kulturellen Lebens im Stadtbezirk eingesetzt wird.

Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Nachrichten aus dem Stadtbezirk 11 Ahlem-Badenstedt-Davenstedt finden Sie auf der angepassten Browserstartseite.

Stadteilinfo

Die Calenberger Neustadt, entstanden als westliche Stadterweiterung in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts, liegt zwischen der Altstadt und Linden-Limmer. Namensgeber ist das Calenberger Land. Trotz der zentralen Lage hat der Stadtteil seine ursprüngliche Atmosphäre bewahrt. Im Stadtteil liegen die Neustädter Kirche und der Neustädter Friedhof, die Basilika St. Clemens, die Reformierte Kirche und ein Mahnmal für die zerstörte jüdischen Synagoge. Bis 1933 galt der älteste Stadtteil Hannovers als Ort der Koexistenz aller Glaubensgemeinschaften.

Stadtbezirk (1) Hannover | Stadtbezirk (1) | Mitte | Calenberger Neustadt | Oststadt | limetrees.de